Automobilindustrie

Encory gibt Gas in Sachen Online-Shop

Encory realisiert mit Magento in nur acht Wochen eine internationale B2B-Commerce-Plattform für BMW-Händler.
Encory gibt Gas in Sachen Online-Shop
x3 Shop-User
x2 Produktanzahl
optimale UX

Ein schneller und flexibler B2B-Online-Shop

Encory ist ein seit 2016 bestehendes Joint Venture der BMW Group und der ALBA Group. Encory hat es sich zur Aufgabe gemacht, qualitativ hochwertige Kfz-Teile in einer kundenorientierten Lösung nachhaltig wiederzuverwerten. Das Unternehmen aus Unterschleißheim bei München hinterfragt bestehende Ansätze der Automobilteileverwertung und entwickelt sie zu nachhaltigen Logistik- und Beratungslösungen für den After-Sales-Markt weiter.

Ein schneller und flexibler B2B-Online-Shop

Für BMW- und MINI-Händler bietet Encory hochwertige Original-Gebrauchtteile. Alle Teile unterliegen einer fundierten Qualitätsprüfung und professionellen Aufbereitung, zum Beispiel durch sorgfältige Handarbeit oder moderne Trockeneistechnik. Strenge Qualitätskriterien, individuelle Bilder sowie Daten zur Fahrzeughistorie jedes Teils garantieren maximale Transparenz für B2B-Kunden. Doch das Angebot von Encory umfasst weit mehr als Gebrauchtteile.

Damit Händler mit Encory ihr volles Potenzial im After-Sales-Markt ausschöpfen können, wollte das Joint Venture einen schnell und flexibel skalierbaren B2B-Online-Shop für den Vertrieb von Kfz-Ersatzteilen mit optimaler Usability für BMW-Handelsorganisationen zur Verfügung stellen. Binnen nur acht Wochen sollte ein erstes Release der Plattform umgesetzt werden. Dieses sollte die Grundlage für eine internationale Rollout-Strategie bilden.

Wir integrieren kundenorientierte After-Sales-Strategien mit Engineering und Supply-Chain-Management, um optimierte Teileportfolios zu erstellen. Unsere Komplettlösungen reichen von der ersten Konzeption und Inbetriebnahme bis hin zum Betrieb und der Optimierung von Autoteile-Lieferketten.

Tobias Nagy
Senior Associate Process Management

Intelligente Suche und hohe Usability mit Magento

Um eine kurze Markteinführungszeit mit größtmöglichem Kundennutzen zu gewährleisten und die festgesetzte Deadline von acht Wochen einzuhalten, wurde der Minimal Viable Product (MVP)-Ansatz gewählt. Mit den neuen B2B-Features für Magento Commerce (Version 2.2) konnten die Anforderungen von Encory bestens erfüllt werden: Eine einfache und schnelle Händler-Anbindung an den mehrsprachigen Shop, optimale Usability trotz stetig wachsendem Produktkatalog und transparente Darstellung der Daten zur Herkunft der Fahrzeugteile in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Für Beratung und Konzeption, technische Umsetzung sowie das Design des Online-Shops entschied sich Encory für den Magento-Partner mediawave.

Die Umsetzung von mediawave sorgt dafür, dass der Produktkatalog von Encory stetig wachsen kann und gleichzeitig die Usability erhalten bleibt. Heute können bereits über 12.000 Produkte via Mega-Flyout-Menü einfach strukturiert und gezielt angesteuert werden. Die Filter- und Suchfunktion, die mit Elasticsearch umgesetzt wurde, unterstützt Kunden bei der intuitiven Navigation. Die Anbindung von Speed4Trade Connect, einer Middleware-Lösung für die Automobil-Branche, sorgt zudem für eine effiziente Integration von Produktdaten.

Intelligente Suche und hohe Usability mit Magento

Damit Kunden Produkte einfach finden können, wurde durch eine Erweiterung der Quick-Order-Funktion von Magento eine intelligente Listensuche entwickelt. Sie ermöglicht es dem Händler, mittels CSV-Datei-Upload Preise und Verfügbarkeiten ganzer Teilelisten zu prüfen und diese dann online zu bestellen. Trotz unterschiedlicher Merkmale können schnell Informationen verschiedenster Teile abgefragt werden. Die Definition der Artikel erfolgt über Angaben wie Menge, Farbe und Qualität oder schlicht durch die Eingabe der Teilenummer.

Nach dem Prinzip der Wunschliste können Produkte auch in personalisierten Listen gruppiert, gespeichert und bei Bedarf bearbeitet oder sofort geordert werden. Die Magento Requisition Lists ermöglichen den Händlern das leichte Anlegen und Speichern von differenzierten Anforderungslisten. Zudem können Händler eigene Firmen-Accounts mit differenzierten Hierarchien erstellen, die verschiedenen Benutzern eines Händlers den Zugriff mit individuellen Berechtigungen ermöglichen.

Dreimal mehr Shop-User

Dank der Arbeit von mediawave und der Entscheidung für den MVP-Ansatz konnte die Deadline von acht Wochen eingehalten werden. Nur wenige Wochen nach dem Launch konnte das internationale B2B-Portal von Encory seine User-Zahlen verdreifachen. Zudem wurde die Anzahl der Teile im Produktkatalog mehr als verdoppelt. In Zukunft soll das Angebot noch weiter ausgebaut werden.

Dreimal mehr Shop-User

Als Multimandantenportal ist der Shop bereits in mehr als zwölf Sprachen ausgerollt. Durch die hohe Usability erfüllt er die Ansprüche der Händler und bietet eine Shopping-Experience auf dem neuesten Stand. Durch die intelligente Listensuche müssen sich Kunden beim Bestellprozess nicht durch unzählige Eingabefelder klicken und sparen wichtige Ressourcen. Zudem profitieren sie von voller Transparenz und individuellen User-Accounts mit Struktur.

Seit dem Launch konnten wir die User-Zahlen des Portals in nur wenigen Monaten verdreifachen und der Produktkatalog wurde mehr als verdoppelt. Dieses rasante Wachstum verdanken wir nicht nur der Entscheidung für Magento, die für uns beste Lösung am Markt, sondern auch der kompetenten Beratung und dem umfassenden Know-How von mediawave, die uns während des gesamten Projekts optimal unterstützen.

Tobias Nagy
Senior Associate Process Management