Haus und Garten

HJH legt Grundstein für weiteres Wachstum

Durch die Migration auf Magento Commerce 2 gelingt völlig neue User Experience
HJH legt Grundstein für weiteres Wachstum
+160% Verkäufe
+142% Umsatz
+10% Conversion Rate

HJH legt Grundstein für die weitere, digitale Expansion

Die HJH Office GmbH ist bereits seit über 15 Jahren auf den Onlinevertrieb von Büro-, Konferenz- und Arbeitsstühlen spezialisiert. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 ist das Unternehmen vom Kleinstbetrieb zum Marktführer im Bereich Bürostühle im deutschsprachigen Raum gewachsen. In Zukunft soll das Sortiment jedoch noch weiter ausgebaut werden, um ein kompetenter Ansprechpartner für den kompletten Bereich Arbeitsplatz zu sein. 

HJH legt Grundstein für weiteres Wachstum

Dafür wollte HJH eine umfassende und nachhaltige Digital-Strategie entwickeln und so ein signifikantes Wachstum in den kommenden Jahren ermöglichen. Zudem sollte der vorhandene Onlineshop buerostuhl24.com auf Magento Commerce migriert werden, um größtmögliche Flexibilität, Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit zu bieten. Im Zuge der Migration auf Magento wollte HJH auch das Design optimieren und das Online-Marketing weiter ausbauen. Mit diesen Zielsetzungen wandte sich HJH an die E-Commerce-Agentur TechDivision

„Mit Magento Commerce haben wir uns für eine enorm leistungsfähige E-Commerce-Lösung für unsere weitere Expansion entschieden, die uns die nötige Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit für die kommenden Jahre bietet. Die bisherigen Ergebnisse unterstreichen sehr deutlich, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben.“

Thomas Weber
Geschäftsführung HJH

User Experience mit Magento Commerce auf neues Level gehoben

Um den Kundenservice auf einen neuen Standard zu heben setzt HJH auf verschiedene Magento-Module, die den gesamten Angebotsprozess zwischen Kunden und Unternehmen vereinfachen. Zudem wird dem User nun der Lieferstatus jedes einzelnen Produktes im Webshop angezeigt. Die neuen Features funktionieren für B2B- als auch für B2C-Kunden gleichermaßen. 

Vor eine erste Bewährungsprobe wurde buerostuhl24.com im Frühjahr 2020 gestellt. Zu diesem Zeitpunkt explodierte die Nachfrage nach Büromöbeln aufgrund der Corona-Situation, die viele Arbeitnehmer zur Arbeit von zu Hause zwang. Aufgrund der starken Nachfragesteigerung innerhalb kürzester Zeit waren viele Produkte bei HJH zeitweise ausverkauft. Deshalb implementierte man neben den Standardfiltern einen Zusatzfilter, mit dem sich nur noch verfügbare Produkte anzeigen lassen. Nicht verfügbare Artikel können weiterhin angezeigt und Produktinformationen sowie Details dazu eingesehen werden, sofern der Filter nicht gesetzt ist. Auf der Produktdetailseite können Kunden Artikel nun in einer 360-Grad-Ansicht betrachten – mit dem Cursor lässt sich das Produkt in alle Richtungen drehen, wodurch Kunden einen realen Eindruck der Ware erhalten.

HJH legt Grundstein für weiteres Wachstum

Zudem wurde im Zuge des Relaunches der Checkout-Prozess individuell für B2B- und B2C-Kunden optimiert, um die Kaufbedürfnisse beider Gruppen zu erfüllen. Durch die Implementierung eines Filters für unterschiedliche Zahlungsmethoden wird der Checkout-Prozess automatisch angepasst, je nachdem ob man sich als B2B- oder B2C-Kunde einloggt. 

Um den Usern die Möglichkeit zu bieten, möglichst umfassend über den Lieferstatus ihrer Produkte informiert zu sein und auch bereits ausverkaufte Artikel bestellen zu können, wurde im Backend eine “Container-Logik” implementiert. Diese Logik ermöglicht es dem Kunden, bereits ausverkaufte Artikel vorzubestellen. Dabei wird das voraussichtliche Lieferdatum angezeigt. 

Verkäufe steigen um 160 Prozent

Die Zahlen, die HJH mit buerostuhl24.com nach der Migration auf Magento 2 verzeichnet, sprechen für sich. Die Verkäufe sind um 160 Prozent gestiegen, der Umsatz kletterte um 142 Prozent. Das moderne Design und die verbesserte User Experience zahlen sich also aus. Auch bei Google verzeichnet der HJH-Shop eine deutlich bessere Sichtbarkeit. In der Folge sind neben dem Umsatz auch Traffic und Conversion deutlich gestiegen. Die Conversion-Rate legte um 10 Prozent zu.

HJH legt Grundstein für weiteres Wachstum

Mit Magento 2 baut HJH seinen Shop auf einer flexiblen und leistungsfähigen technologischen Basis auf, die auch eine weitere Expansion problemlos unterstützt. Durch den Einsatz von Pacemaker und Bloodstream als Middleware, die von TechDivision bereitgestellt wird, lassen sich externe Systeme wie ERP und/oder PIM schnell und zuverlässig anbinden sowie der Austausch selbst großer Datenmenge bewerkstelligen.