Haus und Garten

Lladró erzielt durch die Bereitstellung eleganter Einkaufserlebnisse für Kunden auf der ganzen Welt globale Reichweite

Die spanische Porzellanmanufaktur Lladró steigert mit Magento Commerce ihren Online-Umsatz um 72 %.
Global Expansion Lladró
72 % mehr Online-Umsatz
44 % mehr Onsite-Conversions
28 % mehr mobiler Traffic

Vom ländlichen Familienbetrieb zur Luxusmarke

Das von drei Brüdern in einem kleinen Ort im Osten Spaniens gegründete Unternehmen Lladró ist ist heute eine der weltweit bekanntesten Porzellanmanufakturen. Sie ist auf handgefertigte Figuren spezialisiert und bietet daneben auch Skulpturen, Leuchten, Wohnaccessoires und Schmuck an. In ihrer 60-jährigen Geschichte hat die Marke globale Reichweite erlangt und ist zum Synonym für einen modernen, stilvollen und exklusiven Lebensstil geworden. Lladró vertreibt seine Produkte über ein großes Netzwerk von Einzelhandelspartnern und über eigene Ladengeschäfte sowie über seine Website.

Global Expansion - Lladró

Upgrade auf eine skalierbare und flexible E-Commerce-Plattform.

Lladró wollte seine globale Reichweite bis 2018 auch auf den digitalen Bereich ausweiten. Die vorhandene E-Commerce-Plattform des Unternehmens, eine speziell entwickelte Lösung, war nicht skalierbar und nicht flexibel genug, um mit dem Unternehmen zu wachsen. Als Luxusmarke brauchte es eine solide Plattform, die es ermöglicht, außergewöhnliche Online- und mobile Einkaufserlebnisse für anspruchsvolle Kunden auf der ganzen Welt bereitstellen.

Lladró entschied sich für Magento Commerce, um seine globale Expansion zu unterstützen. Das Unternehmen benötigte außerdem eine flexible Lösung, die es erweitern und an seine spezifischen Anforderungen anpassen konnte.

Global Expansion - Lladró

Eines der Hauptziele von Lladró war es, durch bessere Merchandising- und Checkout-Erlebnisse auf Desktop-Geräten sowie auf Smartphones und Tablets die Conversion Rate zu steigern. Außerdem wollte das Unternehmen den Kunden das Auffinden seiner Produkte erleichtern, indem es seine Website für Suchmaschinenergebnisse optimierte. Intern wollte das Unternehmen die Effizienz seiner Teams steigern, indem es die Prozesse für die Verwaltung von Content und Katalogen vereinfachte und die Fulfillment-Workflows optimierte.

Lladró implementierte Magento Commerce in Kooperation der lokalen E-Commerce-Agentur Onestic. Bereits nach sechs Monaten konnte das Unternehmen seinen Onlineshop in Betrieb nehmen. Onestic nutzte sein proprietäres Middleware-Produkt SmartiE, um Content aus dem alten E-Commerce-System zu übertragen und Magento Commerce mit den ERP- , CRM- und Lagerverwaltungssystemen von Lladró zu integrieren. Die Agentur integrierte außerdem eine Reihe von Erweiterungen, unter anderem die Zahlungsabwicklung via Adyen, das Fastly-CDN, den Login über Social Media via Mageplaza, Mirasvit-Produkt-Feeds, den Oct8ane Straker-Übersetzungs-Service, die kundenspezifischen MatrixRate-Versandoptionen von WebshopApps und die WeltPixel-Erweiterung für Google Tag Manager sowie diverse Amasty-Plug-ins – für Etiketten, kundenspezifische Formulare, mehrere Lager, Zahlungsbeschränkungen, Promotions und Benachrichtigungen bei Nichtverfügbarkeit.

Umsatzsteigerungen durch bessere Einkaufserlebnisse

Die neue Lladró-Website bietet zahlreiche neue Funktionen, darunter erweiterte Galerie- und Produktseiten sowie einen optimierten Checkout-Prozess, die maßgeblich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses beigetragen haben. Dadurch stieg der Online-Umsatz um 72 %. Die Anzahl der Online-Conversions stieg in den ersten Monaten nach dem Launch der neuen Website um 44 %. Das mobile Einkaufserlebnis wurde ebenfalls verbessert: Der mobile Umsatz stieg um 18 % und die Anzahl der mobilen Conversions um 28 %.

Der Online-Umsatz in Spanien, dem Heimatmarkt des Unternehmens, stieg um 36 % und in den USA, dem zweitgrößten Absatzmarkt, um 30 %. Ein noch schnelleres Wachstum verzeichnet Lladró in anderen internationalen Märkten: 62 % in Großbritannien, 136 % in Australien, 155 % in Italien und 346 % in Kanada.

Global Expansion - Lladró

Die Integrationen mit den ERP- und Lagersystemen haben sowohl das Kundenerlebnis verbessert als auch den manuellen Arbeitsaufwand bei der Auftragsabwicklung reduziert. Den Kunden werden je nach Standort und Ausgangslager verschiedene Versandarten angeboten. Das System ist so konfiguriert, dass Produkte jeweils dem nächstgelegenen Lager versendet werden, wodurch die Lieferdauer verkürzt wird und die Kosten sinken.

Das Marketing-Team von Lladró verbringt deutlich weniger Zeit mit der Verwaltung der Website und des Produktkatalogs. Das Team benötigt nicht länger die Hilfe der IT-Abteilung, um Content zu bearbeiten, neue Landingpages zu erstellen oder die Homepage oder andere Bereiche der E-Commerce-Website anzupassen. Darüber hinaus wurde ein Großteil der Routineaufgaben automatisiert, die mit der Aktualisierung des Produktkatalogs zusammenhängen. Da die taktischen Detailaufgaben weniger Zeit in Anspruch nehmen, können sich die Team-Mitglieder nun intensiver auf die Unternehmensführung und die Optimierung der Kundenerlebnisse für bestimmte Länder und Zielgruppensegmente konzentrieren.