Anleitung

5 Gründe für die Wahl einer hybriden Plattform, die B2B- und B2C-Funktionen kombiniert

Informationen Anleitung

Wählen Sie eine Plattform, die beides kann (B2B und B2C).

Die Grenzen zwischen B2B- und B2C-Handel verschwimmen. B2C-Unternehmen wagen sich ins Großhandelsgeschäft, während ihre traditionellen B2B-Kollegen zunehmend direkt an Verbraucher verkaufen. Angesichts von B2B-Online-Käufen, die allein in den USA in diesem Jahr einen Wert von 9 Billionen Dollar erreichen werden, ist es kein Wunder, dass sich auch Einzelhändler ein Stück von diesem Kuchen sichern möchten.
Sie sind noch nicht von den Vorteilen einer hybriden E-Commerce-Plattform überzeugt? Wir erläutern Ihnen die Vorteile in unserem Leitfaden Eine Plattform für alles.

Das sind die wichtigsten Gründe für eine hybride Plattform:

  • Vereinfachung der Abläufe mit einer Plattform, die Ihr CRM-, ERP- und Ihre anderen Systeme integriert
  • Abgrenzung von der Konkurrenz mit einem diversifizierten Geschäftsmodell
  • Verbraucherorientierte Erlebnisse für Ihre B2B-Kunden
  • Zukunftssicherheit für neue Umsatzströme, auch wenn Sie den Verkauf noch nicht begonnen haben
  • Einheitliche Bestandsverwaltung bei gleichzeitiger Anpassung von Produktangeboten für B2B- und B2C-Käufer
5 Gründe für die Wahl einer hybriden Plattform, die B2B- und B2C-Funktionen kombiniert

Download White Paper

Bitte füllen sie das folgende formular aus, um dieses whitepaper anzuzeigen.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Herunterladen